SMJ2019 Zuchwil
  • Home
  • Schaffhauser Jugendcup 2018

Kunstturner-Vereinigung des Kantons Solothurn - KVKSO

Schaffhauser Jugendcup 2018

Share
Dritter Rang für Timi Bühlmann und gute Kaderaussichten im P1
2018 SH CupP1 JanGuggisberg 5.Rang2018SH CupP3 TimiBühlmann 3.Platz










Timi Bühlmann und Jan Guggisberg sorgten für die Solothurner Highlights beim 33. Schaffhauser Jugendcup. Timi belegte nach einem guten Wettkampf den dritten Rang im Programm 3, während Jan im Programm 1 in einem grossen Teilnehmerfeld 99 Turner hinter sich liess und den starken fünften Rang erreichte. Einen weiteren Grund zur Freude lieferten die Teamkollegen von Jan, denn alle Solothurner sind in der vorderen Ranglistenhälfte des P1 zu finden.


Für das Programm 1 galt der Jugendcup als Qualifikation nicht nur für die Schweizer Juniorenmeisterschaft vom kommenden Juni, sondern auch gleich für die Kaderqualifikation des nächsten Jahres. Deshalb war das Teilnehmerfeld so gross, dass der Wettkampf in drei Abteilungen durchgeführt werden musste und den ganzen Sonntag in Anspruch nahm.

Nachwuchstrainer Gunter Blumentritt zeigte sich nach den Wettkämpfen zufrieden und fügte an: «Das Beste ist, dass zu diesem guten Ergebnis sogar noch Luft nach oben vorhanden ist». Deshalb kann man zuversichtlich auf die restliche Saison, mit dem Höhepunkt der Schweizermeisterschaft, blicken.

Von den Solothurnern gelang Jan Guggisberg (TV Inkwil) der beste Wettkampf. Am Schluss reichte es für den sensationellen dritten Rang. An den Geräten Pferd und Barren gehörte er gar zu den drei besten Turnern.

Bei so vielen Turnern ist es klar, dass die Punkte eng beieinander liegen und das Auge der Kampfrichter über drei Wettkämpfe variieren kann. Weitere Topplätze ergatterten sich Emanuela Maier (14. Rang, KV Solothurn), Luan Mann (18, STV Langendorf) und Roman Tosato (23, TV Subingen). Drei Wolfwiler Turner haben sich in den benachbarten Rängen 28, 29 und 31 eingefunden. Dies waren Nico Engel, Andrin Erdin und Sirk Hebeisen. Auf Rang 33 folgte Aurele Rossier (TV Inkwil) und ist somit der Achte Solothurner, der sich im vorderen Drittel der Rangliste einfindet.

Am Samstag fand der Wettkampf im Programm 3 statt, bei dem nur Timi Bühlmann (TV Ebikon) in Rot-Weiss antrat. Er musste sich nur zwei St. Galler Turner geschlagen geben. Der Unterschied machte die Bonusübung am Pferdpauschen bei der Timi leider nicht Punkten konnte, seine Gegner hingegen schon. Mit dem dritten Rang legt er sich eine gute Ausgangslage für die SMJ in Brugg.


Rangliste Solothurner: P1, P3
Rangliste Original

Drucken E-Mail