Fördergruppe KVKSO

Nachwuchshoffnungen der KVKSO
Das Nachwuchserfassungskonzept der Kunstturner-Vereinigung sieht vor, dass sich junge Turner aus dem Kids-Gym aus dem ganzen Verbandgebiet mit acht Jahren für die Fördergruppe der KVKSO qualifizieren können. Voraussetzungen für einen Eintritt in die Fördergruppe sind gute Leistungen am Kids-Cup und positive Trainerbeurteilungen. Mit der Fördergruppe soll sichergestellt werden, dass Turntalente besonders gefördert werden und die Ausbildung zu einem richtigen Kunstturner in Angriff nehmen können. Die Turner der Fördergruppe trainieren je nach Altersstufe drei- bis fünfmal pro Woche und zeigen an den Wettkämpfen das Einführungsprogramm oder das Programm 1.


RLZ Solothurn als Ziel

Die Fördergruppe hat zum Ziel die jungen Nachwuchshoffnungen der KVKSO an das Regionale Leistungszentrum Solothurn (RLZ) heranzuführen. Für eine Aufnahme ins RLZ müssen die Turner sich an den Eidgenössichen Testprüfungen (jeweils im November) für die Aufnahme ins Schweizerische Jugendkader des Schweizer Turnverbandes (STV) empfehlen. Wer die Qualifikation für diese unterste Kaderstufe schaffen will, muss in seinem Jahrgang zu den besten jungen Kunstturnern in der Schweiz gehören. Eine Mitgliedschaft im Jugendkader und damit im RLZ Solothurn ist ab 11 Jahren möglich.

Drucken E-Mail