Kunstturner-Vereinigung des Kantons Solothurn - KVKSO

Gelungene WM

Share
Nun geht's nach Tokio
2019 WM Gischard
Die entscheidenden Weltmeisterschaften für die Olympischen Spiele sind nun durch. Bei dieser WM ging es nicht um weniger als die Teilnahme bei den Olympischen Spielen vom kommenden Jahr. Das Schweizer Team erreicht das Ziel klar und wird auch in Tokio wieder im Teamwettkampf teilnehmen können. Benjamin Gischard leistete mit seinen sauberen Übungen einen wertvollen Beitrag zu diesem Erfolg!

Der Qualifikationswettkampf der diesjährigen Weltmeisterschaft in Stuttgart machte seinem Namen alle Ehre. In einem einzigen Wettkampf werden die Teilnehmer von den wichtigsten Turnevents bestimmt. Das sind die WM-Finals im Team, im Mehrkampf und den sechs Gerätefinals. Dazu kommt, dass sich die besten zwölf Teams für die Teilnahme an den Olympischen Spielen qualifizieren.

Bei einem so hohen Einsatz war klar, dass das Niveau hoch sein wird, jedoch auch viele Fehler passieren werden. Das Schweizerteam mit Benjamin Gischard behielt die Nerven und erreichte im Team den ausgezeichneten sechsten Qualifikationsrang. Gischard blieb dabei fehlerfrei und erfüllte seine Aufgabe somit tadellos.

Im Teamfinal, bei dem kein Streichresultat mehr erlaubt ist, schlichen sich bei den Schweizern mehr Fehler ein, sodass am Schluss (ein immer noch sensationeller) siebte Schlussrang resultierte. Gischard konnte sich im Gegensatz zu seinen Teamkameraden im Final sogar noch leicht steigern.

Nun können sich unsere Schweizer Turner voll und ganz auf Tokio konzentrieren.
Herzliche Gratulation an das ganze Team und natürlich speziell an Benjamin Gischard!

Team-Ranglisten Final & Quali: klick
F
oto: SRF Sport

Drucken E-Mail